Greenfort – Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Souverän, wertschöpfend, echt.

Making_of_GF_DBanner_14_#94

greenfort | 20.11.2018

Arbeitsrechtliches Webinar

Daniela Hangarter referiert zusammen mit weiteren Experten aus 12 europäischen Jurisdiktionen im Rahmen eines Webinars zum Thema Disziplinarmaßnahmen und Kündigungen. Das Webinar richtet sich insbesondere an HR Manager, die europaweit tätig sind. Interessierte können unter diesem Link kostenlos teilnehmen.

greenfort | 24.10.2018

Greenfort als Top-Arbeitgeber für das Referendariat ausgezeichnet!

In dem REF50-Ranking von Iurratio wurde Greenfort als einer der 50 „besten Arbeitgeber für das Referendariat 2019” ausgezeichnet. Unter den Anwaltsboutiquen platzierte sich Greenfort bundesweit sogar in den Top 10. Diese Auszeichnung bestätigt erneut, dass junge Juristen bei Greenfort am glücklichsten sind.

greenfort | 19.11.2018

Greenfort berät MHT Holding AG bei der Übernahme durch Krones

Die MHT Holding AG (MHT) wurde von der Krones AG (Krones), einem führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungslösungen, übernommen. Die MHT mit Sitz in Hochheim liefert zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Spritzgießwerkzeuge und Dienstleistungen für die PET-Industrie.

Mit diesem Erwerb erweitert Krones sein PET-Produktportfolio um Werkzeuge zur Herstellung von Preforms für PET-Flaschen und schließt damit eine Lücke in der PET-Wertschöpfungskette. Damit deckt Krones den PET-Kreislauf ab ‒ von der Herstellung der PET-Preform über das Streckblasen und Recycling bis zur Herstellung neuer PET-Preforms.

Das Greenfort-Team bestand aus Gunther A. Weiss und Dr. Anh-Duc Cordalis (beide Federführung), Magdalena Paul, Alexandra Lobnik, Martin Asmuß, Dr. Felix Ries, Jan-Felix Kumkar, Viktoria Hermann (alle Corporate/M&A), Dr. Pascal Ludwig (Arbeitsrecht) und Hannibal Özdemir (IP/IT).

Greenfort berät die MHT, eine Mandantin „der ersten Stunde“, schon seit über 13 Jahren umfassend in gesellschaftsrechtlichen Themen und Finanzierungsthemen sowie auch in mehreren größeren Prozessen. Der Verkauf der MHT erfolgte im Rahmen eines von Greenfort Anfang 2018 aufgesetzten Bieterverfahrens (limitierte Auktion), welches im November mit dem erfolgreichen Verkauf an KRONES endete.

Link zur KRONES dgap-Meldung.

menschen | 15.10.2018

Greenfort macht Studenten fit für den Anwaltsjob

Tobias Glienke und Daniel Röder bereiten Studenten der Goethe-Universität Frankfurt im Rahmen einer Schlüsselqualifikations­veranstaltung auf die Anforderungen der Anwaltspraxis vor. In einem ganztägigen Workshop werden zunächst die zivilprozessualen, anwaltstaktischen und vortragstechnischen Grundlagen vermittelt: von dem notwenigen Inhalt einer Klage bzw. Klageerwiderung, generellen Hinweisen zum Verfassen anwaltlicher Schriftsätze bis hin zum Auftreten und Verhandeln vor Gericht. Im Anschluss können die Teilnehmer beim Lokalentscheid des ELSA Deutschland Moot Courts das Erlernte in die Praxis umsetzen. Als Kläger- oder Beklagtenvertreter verfassen sie im Zweier-Team entweder eine Klage oder Klageerwiderung und beweisen anschließend ihr taktisches und rhetorisches Können vor Gericht.

Tobias Glienke

greenfort | 23.10.2018

Österreichische Styria Media Group steigt mit Greenfort bei deutschem Start-Up Offerista ein

Greenfort hat das österreichische Medienunternehmen Styria Media Group beim Erwerb einer Beteiligung an der Offerista Group beraten. Nach Freigabe durch das Bundeskartellamt und Vollzug der Transaktion hält die Styria Gruppe nun über ihre Gruppengesellschaft Styria Digital Marketplaces GmbH 20% der Anteile an der Offerista Group GmbH. Der Erwerb der Beteiligung erfolgte im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Offerista Group GmbH, in deren Zuge die Styria Gruppe ihre 100%ige Beteiligung an der österreichischen wogibtswas GmbH in die Offerista Group GmbH einbrachte.

Sowohl die Berliner Offerista Group GmbH als auch die wogibtswas GmbH betreiben die standortbasierte Verbreitung digitaler Prospekte ihrer Kunden, insbesondere Einzelhandelsunternehmen. Während der österreichische Marktführer dies vornehmlich über das eigene Portal wogibtswas.at sowie die eigene App strukturiert, nutzt Offerista neben der eigenen Plattform marktjagd.de und der eigenen App zusätzlich Partner-Publisher zur Verbreitung der Prospekte.

Die Styria Media Gruppe wurde durch die Greenfort-Anwälte Daniel Röder (Corporate/M&A), Martin Asmuß (Corporate/M&A), Hannibal Özdemir (IP/IT/Data Protection) sowie Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht) beraten.

Greenfort – Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

leistung | 22.06.2018

Greenfort-Anwälte wieder in „Best Lawyers“ gelistet

Wie schon in den Vorjahren wurden auch in diesem Jahr Greenfort-Anwälte erneut bei „Best Lawyers“ gerankt. Es wurden Greenfort-Anwälte in den Kategorien Arbeitsrecht (Prof. Dr. Mark Lembke, Dr. Jens-Wilhelm Oberwinter und Daniela Hangarter), Gesellschaftsrecht (Andreas von Oppen), Mergers & Acquisitions ( Dr. Carsten Angersbach und Andreas von Oppen) sowie Kapitalmarktrecht (Andreas von Oppen) benannt. Die Nennung beruht auf dem „Peer-Review“-Prinzip; d.h. Anwälte aus wirtschaftsrechtlichen Kanzleien werden gefragt, welche Kollegen sie außerhalb der eigenen Kanzlei empfehlen würden, falls sie selbst ein Mandat aus Zeitgründen oder wegen einer Interessenkollision nicht betreuen könnten.

greenfort | 28.09.2018

ABFALLRIESE REMONDIS ERWIRBT MIT GREENFORT DIE „GRÜNE PUNKT“ GRUPPE

Greenfort hat Remondis, Deutschlands größten Entsorgungskonzern mit Sitz in Lünen, bei der Übernahme der Duales System Deutschland (DSD) beraten. Das Kölner Unternehmen DSD ist das größte von neun dualen Systemen in Deutschland, die für den Handel und die Industrie die Entsorgung und Verwertung von Verkaufsverpackungen übernehmen. DSD hält die Markenrechte am Recycling-Symbol Grüner Punkt. Die Transaktion muss noch von den Kartellbehörden freigegeben werden.

Verkäufer der DSD waren neben dem Management britische Private-Equity-Investoren, unter anderen H.I.G. Capital.

Remondis wurde durch die Greenfort-Anwälte Gunther Weiss und Dr. Anh-Duc Cordalis (beide Corporate/M&A); Martin Asmuß, Tobias Glienke, Jan-Felix Kumkar, Viktoria Hermann; Alexandra Lobnik (alle Corporate/M&A); Dr. Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht) sowie Hannibal Özdemir (IP/IT), beraten.

https://www.juve.de/nachrichten/deals/2018/09/gruener-punkt-remondis-uebernimmt-mit-greenfort-duales-system-von-latham-mandantin

greenfort | 06.09.2018

Greenfort hat den Schweizer Technologiekonzern Feintool beim Erwerb der deutschen Stanzwerk Jessen Gruppe beraten

Die Feintool Gruppe, ein Schweizer Technologiekonzern mit Fokus auf Feinschneid- und Umformtechnologie und Marktführer in diesem Bereich, hat die Stanzwerk Jessen GmbH mit ihren Tochtergesellschaften, darunter die operative Stanz- und Lasertechnik Jessen GmbH mit Sitz in Jessen in Sachsen-Anhalt, erworben. Verkäufer waren ein von Steadfast Capital, einer Private-Equity-Beteiligungsgesellschaft, verwalteter Fund, der sich erst im Jahr 2016 im Rahmen eines Management-Buy-Outs mehrheitlich an der Stanzwerk Jessen GmbH beteiligt hatte, sowie das aktuelle Management der Stanzwerk Jessen Gruppe.

Die Stanz- und Lasertechnik Jessen GmbH wurde bereits 1879 als Metallbearbeitungsunternehmen gegründet. Heute produziert das Unternehmen hochpräzise, werkzeuggebundene Elektrokomponenten für Elektromotoren und Transformatoren und stellt diese insbesondere für den Bereich der Automobilindustrie her.

Feintool wurde durch die Greenfort-Anwälte Dr. Daniel Röder (Corporate/M&A/Private Equity), Daniela Hangarter (Arbeitsrecht), Martin Asmuß (Corporate/M&A/Finance), Hannibal Özdemir (IP/IT/Commercial) und Viktoria Hermann (Corporate/M&A/Commercial) beraten.

leistung | 27.08.2018

Greenfort-Anwälte im WHO’SWHOLEGAL Germany 2019 genannt

Who’s Who Legal, ein internationales Legal Journal, das seit 1996 führende Wirtschaftsanwälte hervorhebt, hat Jens-Wilhelm Oberwinter und Mark Lembke auch im Who’s Who Legal Germany 2019 erneut als führende Rechtsanwälte im Bereich Arbeitsrecht aufgeführt.

leistung | 23.03.2018

TOP RANKING CORPORATE / M&A IN CHAMBERS EUROPE GUIDE 2018

In Chambers Europe Guide 2018 ist Greenfort erneut als eine der Top Kanzleien in Deutschland gerankt. Im Bereich „Corporate / M&A – Mid Market (Germany)“ wurde Greenfort im sehr guten Band 2 gerankt. Mandanten von Greenfort wurden u.a. wie folgt zitiert: “They always manage to give clear legal advice, and if something is unclear we can go to them and discuss it, and go in a different direction if needed” sowie “good teamwork and reliable co-operation.”

TOP RANKING IN CHAMBERS EUROPE

menschen | 12.06.2018

Daniel Röder bekommt Bundes- verdienstkreuz verliehen

Für ihr außerordentliches Engagement hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Sabine und Daniel Röder, den Gründern der pro-europäischen Bürgerinitiative Pulse of Europe, das Bundesverdienstkreuz verliehen. Sie brachten mit ihrer Bürgerinitiative in Deutschland und vielen europäischen Ländern in kurzer Zeit Zehntausende auf die Straße. Damit setzten sie ein europaweit beachtetes Zeichen. Das Beispiel von Sabine und Daniel Röder zeigt, dass auch Einzelne Großes zu leisten vermögen.

Daniel und Sabine Röder erhalten Bundesverdienstkreuz

karriere | 12.06.2018

jurcareer @ Greenfort

Am 4. Mai 2018 hatten 25 „Highpotentials“ im Rahmen der alljährlichen jurcareer-Kanzleitour bereits zum zweiten Mal die Gelegenheit, Greenfort in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. Nach einer kurzen Vorstellung von Greenfort mit allen Anwälten und einer Kanzleiführung genossen die Studenten und Referendare bei strahlendem Sonnenschein auf der Dachterrasse mit den Greenfort-Anwälten ein leckeres Buffet sowie kühle Drinks und konnten interessante Gespräche über die Arbeit und das Leben bei Greenfort führen. Greenfort freut sich schon auf die Veranstaltung im nächsten Jahr!

Jurcareer 2018

greenfort | 27.04.2018

Greenfort berät Warner Chilcott bei Standortschließung

Das US-Pharmaunternehmen Warner Chilcott wird Ende 2018 seinen Standort im südhessischen Weiterstadt schließen. Dort hatte das Unternehmen Tabletten für die Gastroenterologie verpacken lassen, die insbesondere auf dem nordamerikanischen Markt verkauft wurden. Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wurde erfolgreich ein Interessenausgleich und ein Sozialplan verhandelt.

Das Greenfort-Team bestand aus Jens-Wilhelm Oberwinter, Daniela Hangarter Annika Hesser und Anna Hauer (alle Arbeitsrecht).

greenfort | 14.03.2018

Vorbereitung auf den Willem C. Vis Moot Court in Hongkong und Wien

Der Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court ist der größte internationale studentische Wettbewerb auf dem Gebiet der privaten Schiedsgerichtsbarkeit. Einmal jährlich messen sich Studenten von über 250 Hochschulen aus aller Welt in Wien und Hongkong und vertreten in simulierten Schiedsverhandlungen vor echten Schiedsrichtern die Position eines fiktiven Mandanten auf Kläger- oder Beklagtenseite. Auf diese prestigeträchtigen Veranstaltungen bereiteten die Greenfort-Anwälte Daniel Röder, Tobias Glienke und Viktoria Hermann vier Studenten der Universität Münster vor. Im Rahmen eines Pre-Moots trainierten sie das Auftreten und Verhandeln vor einem englischsprachigen Schiedsgericht. Greenfort wünscht viel Erfolg in Hongkong und Wien!

VORBEREITUNG AUF DEN WILLEM C. VIS MOOT COURT IN HONGKONG UND WIEN
HAUPTVERSAMMLUNG ZUM ANFASSEN

greenfort | 29.03.2018

Hauptversammlung zum Anfassen

Im Rahmen des Frühjahrslehrgangs „Unternehmensrecht in der Beratungspraxis“ des Institute for Law and Finance der Universität Frankfurt a.M. hat ein Team von Greenfort-Anwälten am 21. März 2018 20 Nachwuchsjuristen in einem Rollenspiel den Ablauf, die Gestaltung und die rechtlichen Grundlagen der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft näher gebracht. Die Teilnehmer erhielten im Vorfeld originalgetreue Einladungen zu der Hauptversammlung, wurden vom Saaldienst ihren Plätzen zugewiesen und durften als Aktionäre der „Süddeutschen Auto-Produktions AG“ mittendrin statt nur dabei sein. Selbstverständlich wurde am Ende mittels echter Stimmblöcke über die TOPs abgestimmt. Um typische Probleme einer Hauptversammlung zu simulieren, hatten sich auch einige Greenfortler als kritische Aktionäre angemeldet, die zahlreiche Anträge stellten, die HV bis zum Saalverweis störten und Wutreden hielten.

leistung | 23.03.2018

TOP RANKING ARBEITSRECHT IN CHAMBERS EUROPE GUIDE 2018

In Chambers Europe 2018 ist Greenfort für den Bereich Arbeitsrecht sehr gut gerankt. Mandanten von Greenfort wurden u.a. wie folgt zitiert: “a team of talented lawyers who understand the needs of clients and provide impeccable and timely advice” sowie “very experienced, reliable and good at delivering on time.” Hervorgehoben wurden insbesondere Mark Lembke, der von Mandanten als “solution-oriented“ und „ability to ensure that all stakeholders feel included“ beschrieben wird sowie Jens-Wilhelm Oberwinter, der von Mandanten als “strong in negotiations with labour councils, keen to help both parties reach a solution and good at looking for a compromise“ gelobt wird.

greenfort | 09.03.2018

Bei Greenfort sind junge Juristen am glücklichsten!

Im Azur-Ranking 2018 erreichte Greenfort im Bereich Mitarbeiterzufriedenheit die Rekordmarke von 94 von 100 möglichen Punkten. Kein anderer Arbeitgeber konnte eine höhere Punktzahl erreichen! Insgesamt landete Greenfort auf Platz 34 der beliebtesten Arbeitgeber für Juristen in ganz Deutschland.

Azur Awards 2018

Menschen | 26.02.2018

Prof. Dr. Mark Lembke spricht auf dem ES-Unternehmerforum

Im Rahmen des ES-Unternehmerforums 2018 für Personaldienstleister trägt Mark Lembke zu einem seiner Spezialthemen vor: Die AÜG-Reform 2017. In seinem Vortrag wird sich Mark Lembke vor allem praktischen Fragen rund um die AÜG-Reform 2017 widmen.

Greenfort – Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

greenfort | 10.11.2017

Greenfort berät die schwedische Lifco-Gruppe bei drei Akquisitionen in Deutschland

Die Proline Group AB, eine Tochtergesellschaft von Lifco, hat am 10. November 2017 die Mehrheit der Aktien an der Wachtel AG, einem Komplettanbieter im Bereich Rohr- und Kanal- sowie Luftschachttechnologie, erworben.

Eine weitere Tochtergesellschaft von Lifco, Interadent Zahntechnik GmbH, hat am 6. Oktober 2017 100% der Geschäftsanteile an der City-Dentallabor GmbH und der Hohenstücken-Zahntechnik GmbH erworben. Beide Gesellschaften beliefern Zahnärzte in Deutschland mit Zahnersatz.

Das Greenfort Team bestand aus Andreas von Oppen (Federführung, Gesellschaftsrecht / M&A), Sarah Widmaier (Gesellschaftsrecht / M&A), Dr. Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht), Jochen Rothmann (Gesellschaftsrecht) und Martin Asmuß (Gesellschaftsrecht / M&A).

EINGROOVEN BEI GREENFORT

greenfort | 23.03.2018

Eingrooven bei Greenfort

Greenfort stellt sich am 4. Mai 2018 im Rahmen der alljährlichen jurcareer-Kanzleitour auch dieses Jahr wieder 25 „Highpotentials“ vor und lädt ein, bei einem lockeren Get-Together die Anwälte, die Arbeit und das Leben bei Greenfort kennenzulernen. Nach der sommerlichen Abendveranstaltung bei kühlen Getränken im vergangenen Jahr erfahren die Studenten und Referendare dieses Mal beim Kickoff-Lunch zur Kanzleitour – hoffentlich bei Sonnenschein auf der Dachterrasse – was Greenfort so besonders macht und können sich auf den Tag (und die mögliche Zukunft bei Greenfort) eingrooven.

Andreas von Oppen

Menschen | 26.02.2018

Andreas von Oppen im Chambers Global guide 2018 gerankt

Chambers Global, das internationale Legal Journal, welches mittlerweile 185 Jurisdiktionen abdeckt, hat Andreas von Oppen im Chambers Global Guide 2018 für den Bereich Corporate M&A Mid-market unter Band 2 gerankt. Darin wird vor allem Andreas von Oppens „exzellente“ Beratung von Mandanten gelobt.

greenfort | 09.01.2018

EDP European Dental Partners erwirbt deutsches Dental-Softwareunternehmen

Greenfort hat EDP European Dental Partners, eine Tochter des schwedischen börsennotierten Unternehmens Lifco, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Computer konkret AG beraten, die in Deutschland Dental-Softwareprodukte für Zahnärzte und Kieferorthopäden entwickelt und vertreibt sowie Supportdienstleistungen hierfür erbringt.

Die Computer konkret AG hat ihren Sitz in Falkenstein und beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter.

Das Greenfort-Team bestand aus Andreas von Oppen (Federführung, Gesellschaftsrecht / M&A), Hannibal Özdemir (IP/IT), Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht) und Martin Asmuß (Gesellschaftsrecht / M&A).

TOP RANKING IN CHAMBERS EUROPE

leistung | 10.04.2017

Top Ranking in Chambers Europe Guide 2017

Im Chambers Europe Guide 2017 ist Greenfort erneut als eine der Top Kanzleien in Deutschland gerankt. Im Bereich „Corporate / M&A – Mid Market (Germany)“ wurde Greenfort im Band 2 gerankt. Mandanten lobten „die einzigartige Kombination von Effizienz und Erfahrung des Teams“. Besonders hervorgehoben wurde Andreas von Oppen für seine „Fähigkeiten und seine Persönlichkeit“. Im Bereich „Employment (Germany)“ platziert Greenfort in Band 5. Mandaten lobten die „Flexibilität, sofortige Unterstützung und verlässliche Risikobewertung kombiniert mit praktischem Rat“. Besonders hervorgehoben wurden Prof. Dr. Mark Lembke für seine „Effektivität, Gespür für wirtschaftliche Belange und sehr pragmatische Beratung“ und Dr. Jens-Wilhelm Oberwinter für sein Verhandlungsgeschick und seine „schnellen, effizienten und klaren Rückmeldungen“.

greenfort | 30.10.2017

PRIVATE EQUITY FUND ARGAND PARTNERS ERWIRBT MIT GREENFORT OASE-GRUPPE

Greenfort hat Argand Partners LP beim Erwerb der OASE-Gruppe, dem führenden, international agierenden Spezialisten für Wassergärten, Aquaristik und Fontänentechnik mit Hauptsitz im westfälischen Hörstel und Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Großbritannien, den Niederlanden und China beraten. Das New Yorker Private Equity Unternehmen setzte sich in einem Bieterverfahren durch.

Verkäufer der OASE-Gruppe waren u.a. verschiedene von Equistone Partners Europe beratene Fonds. Anteile hielt darüber hinaus das Management des Unternehmens, das sich im Zuge der teilweise fremdfinanzierten Transaktion rückbeteiligen wird.

Argand Partners wurde durch die Greenfort-Anwälte Dr. Anh-Duc Cordalis (Corporate/M&A/Finance); Martin Asmuß (Corporate/M&A/Finance), Hannibal Özdemir, Tobias Glienke, Jochen Rothmann; Alexandra Lobnik (alle Corporate/M&A); Dr. Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht) beraten.

Juve-Meldung

greenfort | 20.02.2017

Greenfort ist TOP-Arbeitgeber 2017

Hier sind „junge Juristen besonders glücklich“: Greenfort gehört zu den 100 Top-Arbeitgebern 2017 deutschlandweit im Azur-Ranking. In der Kategorie „Mitarbeiterzufriedenheit“ erreichte Greenfort 89 von 100 möglichen Punkten und liegt damit im Insiderranking bundesweit auf dem 29. Platz aller Arbeitgeber für Juristen.

Azur 2017
PMN Award

karriere | 21.09.2017

Greenfort erhält PMN-Management Award 2017 für Personal­marketing

Am 21. September wurden im Rahmen der festlichen PMN Award Gala in der Villa Kennedy in Frankfurt die Sieger der PMN Management Awards 2017 ausgezeichnet. 120 Gäste nahmen an der 9. PMN-Preisverleihung teil, darunter Partner in Managementfunktionen, Leiter des Managements und des Business Services von Kanzleien sowie Vertreter der Presse, Partner und Sponsoren. Die PMN Management Awards sind Auszeichnungen für innovative Projekte aus dem Management und den Business-Service-Bereichen von Wirtschaftskanzleien und WP-Gesellschaften. Diese konnten in den verschiedenen Award-Kategorien bewerben. In der 5-köpfigen Jury sitzen sehr erfahrene und kundige Fachleute der Branche. Grundlage der Jury-Entscheidung in der Kategorie Management war eine vorherige Peer-Group-Befragung unter den Managing Partnern der Top Wirtschaftskanzleien und WP-Gesellschaften. Greenfort erhielt den PMN Management Award in der Kategorie Personalmarketing für das Bewerbungstool „Punkten bei Greenfort“.
Greenfort Auszeichnung

leistung | 10.02.2017

Greenfort als „TOP Kanzlei 2017“ im Bereich Arbeitsrecht ausgezeichnet

Greenfort gehört laut WirtschaftsWoche im Bereich Arbeitsrecht zu den 27 Kanzleien „TOP Kanzleien 2017“ deutschlandweit. Als besonders renommiert hervorgehoben wurde Prof. Dr. Mark Lembke.

menschen | 01.01.2017

good
catch!

Daniela Hangarter | Since January 01, 2017 | Associated Partner

Good Catch - Daniela A. Hangarter

leistung | 23.06.2016

Greenfort-Anwälte für „Deutschlands Beste Anwälte 2017“ gelistet

Im „Deutschlands Beste Anwälte 2017„-Ranking des Handelsblatts (in Kooperation mit Best Lawyers) wurden im Bereich M & A / Gesellschaftsrecht / Kaptitalmarktrecht die Greenfort-Anwälte Dr. Carsten Angersbach und Andreas von Oppen sowie im Bereich Arbeitsrecht Prof. Dr. Mark Lembke, Dr. Jens-Wilhelm Oberwinter und Daniela Hangarter gelistet. Die Nennung beruht auf dem „Peer-Review“-Prinzip; d.h. Anwälte aus wirtschaftsrechtlichen Kanzleien werden gefragt, welche Kollegen sie außerhalb der eigenen Kanzlei empfehlen würden, falls sie selbst ein Mandat aus Zeitgründen oder wegen einer Interessenkollision nicht betreuen könnten.

Greenfort Pokal

greenfort | 16.06.2016

Zweimal Gold für die Marke Greenfort

Bei der festlichen Gala des German Brand Award 2016 in Berlin konnte sich Greenfort gleich zweimal über Gold in den Kategorien „Brand Strategy“ und „Corporate & Financial Services“ freuen. Die Jury honorierte mit der Auszeichnung „Best of Best“ sowohl die exzellente Markenarbeit als auch den souveränen Markenauftritt, der sich letztlich im hochkarätigen Wettbewerbsfeld durchsetzen konnte. Der Premiumpreis wird alljährlich von den beiden Stiftungen „German Brand Institute“ und „Rat für Formgebung“ ausgelobt und ist als Auszeichnung für Marken und Markenmacher international konkurrenzlos.

German Brand Award 2016