Greenfort hat die schwedische börsennotierte Gesellschaft Elanders AB (publ) beim Erwerb der LGI Logistics Group International GmbH beraten. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Kartellbehörden freigegeben werden. Die LGI Logistics Group International GmbH ist ein Logistik- und Dienstleistungsunternehmen und beschäftigt aktuell rund 4.000 Mitarbeitern an mehr als 45 Standorten in Europa, USA und Russland. Im Jahr 2015 erzielte die LGI-Gruppe einen Umsatz von rund 430 Millionen Euro. Elanders AB (publ) wurde beraten von den Greenfort-Anwälten Andreas von Oppen (Federführung, Corporate / M&A), Dr. Daniel Röder (M&A), Dr. Jens-Wilhelm Oberwinter (Arbeitsrecht), Dr. Anh-Duc Cordalis (Finanzierung), Prof. Dr. Claus Pegatzky (öffentl. Recht), Hannibal Özdemir (Commercial, IP/IT), Dr. Pascal M. Ludwig (Arbeitsrecht), Dr. Annika Hesser (Arbeitsrecht) und Martin Asmuß (Corporate / M&A).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.