Greenfort

In besten Händen.

Wertschätzen,
Horizonte öffnen, den Unterschied machen –
schnörkellos, unkonventionell, maßgeschneidert.
Mit dem Respekt vor der individuellen Aufgabe, der Freiheit, gewohnte Bahnen zu verlassen
und dem Streben nach erstklassigen Lösungen.
Tiefer gehen, Maßstäbe setzen,
Werte schaffen.

Greenfort auf einen Blick

 

 

Greenfort – eine unverwechselbare Wirtschaftskanzlei. Gegründet 2005 in Frankfurt am Main. International, ganzheitlich, wertschöpfend  – moderne Beratung auf höchstem Niveau. Bisweilen unorthodox, oft wegweisend, immer maßgeschneidert. Verlässliche Ratgeber, zupackende Macher, Unternehmer für Unternehmer – mit dem Ziel:

Wir machen unsere Mandanten glücklich!

PRAISED BY CLIENTS FOR CORPORATE COMPLIANCE EXPERTISE AND NEGOTIATION ABILITIES.

Chambers & Partners Europe 2014

Von zahlreichen internationalen Unternehmen und Mandanten uneingeschränkt empfohlen.

The Legal 500 Deutschland 2015

Ich kenne heute keine Kanzlei, die mir so redlich, bescheiden und uneitel auf die Sache konzentriert erscheint, wie Greenfort.

Christian Kobilke (Hartz Regehr & Partner)

Stärken: Junges, dynamisches Team.

Juve Rechtsmarkt 2014/2015

Gilt als hervorragend im Arbeitsrecht.

The Legal 500 Deutschland 2010/2011

Nach knapp 10 Jahren ein Musterbeispiel für eine stabile Einheit.

Juve Rechtsmarkt 2014/2015

Highly client and service-oriented.

Chambers & Partners 2013

Bei einer wachsenden Zahl von Unternehmen nimmt die Sozietät inzwischen die Funktion einer strategischen Beraterin ein.

Juve Handbuch 2014/15

Die Kanzlei gilt als eine der ersten Ansprechpartner bei komplexeren Fallgestaltungen und wird gelobt für ihre außergewöhnliche Qualität.

The Legal 500 Deutschland 2015

Die 2005 gegründete Kanzlei ist für junge Anwälte eine echte Alternative zu internationalen Großkanzleien geworden.

Juve Azur100 Awards 2014, Top-Arbeitgeber 2014/2015

Greenfort, deren Abspaltung schon fast ein Jahrzehnt her ist, gilt inzwischen am Frankfurter Markt als so etwas wie die Mutter aller erfolgreichen Spin-offs. Ein Kern ihres Erfolgs ist dabei auch die stabile Partnerriege, die seit dem Kanzleistart zusammenarbeitet.

Juve Rechtsmarkt 2014/2015

Die empfohlene Kanzlei ist ein Musterbeispiel für eine stabile Einheit. Mandanten bescheinigen den Anwälten regelmäßig ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis.

Juve Handbuch 2015

Erhielt erneut überdurchschnittlich viel Lob von Mandanten, u.a. für „sehr praxisnahe Begleitung“ und „ausgezeichnete Fachkenntnisse.

Juve Rechtsmarkt 2014/2015

Ausgezeichnet in den Bereichen Arbeitsrecht, Banken, Gesellschaftsrecht, M&A, Private Equity/Venture Capital als Top- Wirtschaftskanzlei Deutschlands 2014.

Focus Spezial, Ausgabe Okt./Nov. 2014

Greenfort Medien

Publikationen von Greenfort

Hangarter, Zur Kasse, bitte! – Über die Rückforderung von Banker-Boni, Legal Tribune Online, 23.11.2016

Röder/Schimang, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 20.01.16, BB 2016, 851

Lembke, AÜG-Reform 2017 – on holiday or on ice?, NZA-Editorial 7/2016

Lembke, Aktuelles zum Fremdpersonaleinsatz, Vortrag am 4. März 2016

Annuß/Lembke/Hangarter, Arbeitsrechtliche Umstrukturierung in der Insolvenz, 3. Aufl. 2016 (Flyer)

May/Röder, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 28.10.15, NJW 2016, 233, 235

Lembke, Mindestlohngesetz – erste Rechtsprechung und praktische Erfahrungen, NZA 2016, 1

Lembke/Ludwig, Massenentlassung im Einsatzbetrieb: Zählen Leiharbeitnehmer mit?, FA 2015, 350

Lembke, Arbeitnehmergleiche Vereinsmitglieder – Der EuGH soll’s richten, FA 2015, 257

Lembke, Verfangen in der Mindestlohndebatte?, NZA 18/2015, Editorial

Pegatzky, Kampf um die Währung auf sumpfigen Pfaden, FAZ „Staat und Recht“ 9. Juli 2015

Cordalis, Treffen der Rechtsanwaltskammern Hanoi und Frankfurt am Main, Kammer Aktuell 2/2015

Lembke/Ludwig, Unternehmensmitbestimmung, 2015 (Flyer)
„Praktikern … bleibt nur die Empfehlung: must have.“ (Ennemann, FA 2015, 141)
„Studierende und Praktiker profitieren von einer anschaulichen Darstellung“ (Monschke, ZJS 2015, 540)

Lembke, Das Mindestlohngesetz und seine Auswirkungen auf die arbeitsrechtliche Praxis, NZA 2015, 70

Glienke/Röder, „FRoSTA ist für alle da“, BB 2014, 899

Lembke, Gesetzesvorhaben der Großen Koalition im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung, BB 2014, 1333

Stift Icon

Greenfort Medien

Greenfort in der Fuldaer Zeitung

2018

Berechnung der Lohnfortzahlung oft kompliziert, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 20.01.2018

Wenn der Weg zur Arbeit über Glatteis führt, Vanessa Hillabrand, Fuldaer Zeitung, 27.01.2018

Auch sachgrundlose Befristungen haben Grenzen, Julia Behnke, Fuldaer Zeitung, 03.02.2018

Gute und lange Vorbereitung ist unverzichtbar, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 10.02.2018

Wahl darf sich über mehrere Tage hinziehen, Carina Schwarz, Fuldaer Zeitung, 17.02.2018

Nichtigkeit oder Anfechtbarkeit sind sehr selten, Julia Behnke, Fuldaer Zeitung, 24.02.2018

„Die verklage ich!“, Anja Kemmerling, Fuldaer Zeitung, 03.03.2018

„Schiedsverfahren sind zu Unrecht umstritten“, Felix Ries, Fuldaer Zeitung, 10.03.2018

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“, Felix Ries, Fuldaer Zeitung, 17.03.2018

2017

Schwerbehinderte Menschen, Mutterschutz, Home Office, Pascal Ludwig, 14.01.2017

Eine(r) wird’s schon erben – aber wie?, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 21.10.2017

Aber bitte erst einmal auf Probe!, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 28.01.2017

Weisungsrecht – ohne Wenn und Aber?, Jens-Wilhelm Oberwinter, Fuldaer Zeitung, 04.02.2017

Staat fördert Auszeit für Pflege Angehöriger, Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 11.02.2017

Compliance auch für kleine Firmen wichtig, Julian Monschke, Fuldaer Zeitung, 18.02.2017

Nach Brexit volle Haftung für eine Limited, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 25.02.2017

Zustellung per Post? Lieber nicht …, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 04.03.2017

Arbeitslosenversicherung zahlt nicht immer, Pascal Ludwig, Fuldaer Zeitung, 11.03.2017

Nicht jede Äußerung ist Arbeitnehmern erlaubt, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 18.03.2017

E-Mails nach Feierabend haben ihre Tücken, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 25.03.2017

Wenn das Kind ganz plötzlich krank wird, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 01.04.2017

Kartellrecht macht vor Eiskugeln nicht halt, Julian Monschke, Fuldaer Zeitung, 22.04.2017

Was tun, wenn Mitarbeiter lange Zeit erkrankt ist?, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 29.04.2017

Eine(r) wird’s schon erben – aber wer?, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 06.05.2017

Zeit ist Geld – für den Chef und die Mitarbeiter, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 20.05.2017

Chef, ich habe da einen Fehler gemacht, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 27.05.2017

Von vielen Regelungen profitieren alle Europäer, Felix Ries, Fuldaer Zeitung, 03.06.2017

Muss ich meinen Charme zu Hause lassen?, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 10.06.2017

Besondere Haftungsgefahren für den Chef, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 17.06.2017

Sind Anweisungen des Chefs stets zu befolgen?, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 24.06.2017

Müßiggang ist aller Laster Anfang?, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 01.07.2017

Kosten halten sich in vertretbaren Grenzen, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 12.08.2017

Wechsel vom Büro auf den Spielplatz, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 19.08.2017

Staat erleichtert die ersten Monate mit Kind, Julia Becker, Fuldaer Zeitung, 26.08.2017

„So habe ich mir das nicht vorgestellt!“, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 02.09.2017

Und welche Rechtsform ist die richtige für mich?, Alexander von Bernstorff, Fuldaer Zeitung, 09.09.2017

Mobbing ist immer auch eine Frage für den Chef, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 16.09.2017

Manager soll gut informiert und nachvollziehbar handeln, Felix Ries, Fuldaer Zeitung, 23.09.2017

Ist Headhunting erlaubt?, Patrick Rode, Fuldaer Zeitung, 30.09.2017

Bringt der Auskunftsanspruch mehr Lohngleichheit?, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 07.10.2017

Wann hat der Chef Rechtssicherheit?, Julia Becker, Fuldaer Zeitung, 28.10.2017

Hat der Schuldner Arbeit, freut das den Gläubiger, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 04.11.2017

Des einen Freud‘ ist des anderen Leid, Salim Benayad, Fuldaer Zeitung, 11.11.2017

Was nicht im Register steht, das gilt nicht, Christopher Renning, Fuldaer Zeitung, 18.11.2017

Register voller Gefahren, Felix Ries, Fuldaer Zeitung, 25.11.2017

Profitable Nebentätigkeit mit Fallstricken, Vanessa Hillabrand, Fuldaer Zeitung, 02.12.2017

Wenn Mitarbeiter nur kurzfristig benötigt werden, Anna Fellner, Fuldaer Zeitung, 09.12.2017

„Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe …“, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 16.12.2017

Oh du fröhliche Betriebsweihnachtsfeier?!, Anna Hauer, Fuldaer Zeitung, 23.12.2017

2016

Entgeltumwandlung: Fürs Alter vorsorgen und Steuern sparen, Pascal Ludwig, Fuldaer Zeitung, 16.07.2017

Betriebliche Altersvorsorge, Jens-Wilhelm Oberwinter, Fuldaer Zeitung, 30.07.2016

Frühzeitig rechtlichen Rat in Anspruch nehmen, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 06.08.2016

Die Haftpflichtversicherung für den Arbeitgeber, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 13.08.2016

„Chef, ich bin urlaubsreif!“, Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 20.08.2016

Autofahren für die Firma ist oft, aber nicht immer Arbeitszeit, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 27.08.2016

Wenn Unternehmen ihre Pforten schließen, Jens-Wilhelm Oberwinter, Fuldaer Zeitung, 03.09.2016

Wenn es heißt: „Er hat sich stets bemüht“, Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 10.09.2016

Befristung von Arbeitsverträgen: Was ist möglich?, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 17.09.2016

Paukenschlag des Bundessozialgerichts in Kassel, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 24.09.2016

„Sekretärin gesucht!“ Vorsicht bei Stellenanzeigen, Pascal Ludwig, Fuldaer Zeitung, 01.10.2016

Für viele ein Statussymbol, aber nicht ohne Tücken , Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 08.10.2016

Dürfen Beschäftigte dem Ex-Chef Konkurrenz machen?, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 15.10.2016

Vertragsfreiheit in Deutschland? Püffedäggel!, Daniel Röder, Fuldaer Zeitung, 22.10.2016

Automatische Altersgrenzen haben ihre Tücken, Jens-Wilhelm Oberwinter, Fuldaer Zeitung, 29.10.2016

Scheindienstverträge sind ein großes Risiko, Jochen Rothmann, Fuldaer Zeitung, 05.11.2016

Sie sind gekündigt! Aber zu wann?, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 12.11.2016

Nutzung von Mitarbeiterdaten? Aber sicher!, Pascal Ludwig, Fuldaer Zeitung, 19.11.2016

Wenn kurz vor dem Fest die Kasse klingelt, Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 26.11.2016

Viele Arbeitsverträge stehen vor Überprüfung, Jens-Wilhelm Oberwinter, Fuldaer Zeitung, 03.12.2016

Schnief, schnief: Chef, heute bin ich krank, Annika Hesser, Fuldaer Zeitung, 10.12.2016

„Jetzt kriegt er aber eine Abmahnung von mir“, Daniela Hangarter, Fuldaer Zeitung, 17.12.2016

GALERIE Greenfort Anzeigen